Hero 041
Hero 042
Hero 021
Hero 025

Pflegezentrum Gehrenholz Stadt Zürich

Alters- und Pflegeheim

Konzeptuelle Grundlagen

Gesamtkonzept seit 2003

Fachschwerpunkte / Hauptindikationen, Aromapflege, -therapie

Alters- und Pflegeheim

Aromapflege v.a. bei:

  • Schmerzen z.B. Gelenk-, Glieder-, Muskel- und Kopfschmerzen
  • Ruhelosigkeit sowie Angespanntheit
  • Schlafschwierigkeiten und Stress
  • Gemütsverstimmung und Angst
  • Trockene, entzündete oder juckende Haut
  • Palliativen Situationen
Ansprechperson

Brigitte Aliprandi, E-Mail

  • Pflegefachfrau HF
  • Aromabeauftragte
Aromapflege

Alle Pflegenden sind in den Grundlagen geschult und wenden die Aromapflege an. Pro Abteilung gibt es zwei Thementräger die vertieft geschult wurden und sich regelmässig treffen.

Evaluation

Anhand des Pflegeprozesses und der Dokumentation können Evaluationen abgeleitet werden. Alle Anwendungen werden, wie andere Pflegemassnahmen auch, in der elektronischen Dokumentation erfasst und dokumentiert.

Spezialitäten

Die Aromapflege liegt in den Händen der Pflegenden, die Heimleitung, Pflegedienstleitung und die ärztliche Leitung hat das Konzept angenommen. Sie ist gut integriert in den Pflegealltag und wird mit anderen Konzepten wie z.B. der Basalen Stimulation verknüpft. Auch auf der Abteilung an demenzerkrankten und tracheotomierten Menschen wird AP eingesetzt

Weiterentwicklung

Die Individualität ausbauen, Sortiment anpassen, verfeinern.

Wie werde ich Mitglied?